Voriger
Nächster

„Was Kinder betrifft, betrifft die Menschheit“

Maria Montessori

Der Weg an unsere Schule

Schritt 1: Tage des offenen Klassenzimmers

Alle kennen die Abläufe im Regelschulsystem. Nur wenige besitzen dagegen Informationen über das Schulleben an unserer privaten MONTESSORI-Schule. Deshalb bieten unsere „Tage des offenen Klassenzimmers“ allen Interessierten die Möglichkeit, als stiller Beobachter in eine alltägliche Unterrichtssituation hineinzuschauen und zu erleben, wie Schüler*innen nach dem MONTESSORI-Konzept lernen.

Hospitationstermine finden Sie hier:

Schritt 2: Vortragsreihe: „MONTESSORI-Pädagogik – was ist das?“

Allen, die die MONTESSORI-Schule Weiden näher kennenlernen möchten und insbesondere Eltern, die sich überlegen, ihr Kind an der Schule anzumelden, empfehlen wir die Teilnahme an unserer Vortragsreihe „MONTESSORI-Pädagogik – was ist das?“ An zwei Abenden informieren wir sowohl über die Grundlagen als auch die praktische Umsetzung des weltberühmten reformpädagogischen Ansatzes.

Schritt 3: „Tag der offenen Tür“

Aufbauend auf den bereits erworbenen Eindrücken aus der Hospitation und den Vorträgen haben nun interessierte Familien am „Tag der offenen Tür“ die Gelegenheit, zusammen mit ihrem Kind unsere Räumlichkeiten und unsere Lehrkräfte kennenzulernen und bei kindgerechten Angeboten „Lernluft“ zu schnuppern. Nehmen Sie sich Zeit, verweilen Sie in unserem „Cafe Monte“ bei kleinen Köstlichkeiten und tauchen Sie ein in eine Welt voller Inspiration und Lernfreude.

Schritt 4: Vorschul-Seminar

Die Phase des ersten Kindheitsstadiums von 0 bis 6 Jahren ist laut Maria MONTESSORI die wichtigste Zeit des Lebens. In dieser Zeit formen sich die Persönlichkeit und die Fähigkeiten des Kindes. Besonders im Vorschul-Alter sind die Kinder neugierig, offen und lernbereit.

In dieser sensiblen Phase begleiten wir Ihr Kind und bieten im Rahmen unseres Kurses die Möglichkeit, die vielfältigen Materialien Maria MONTESSORIs kennen zu lernen und damit zu arbeiten. Die Welt wird mit allen Sinnen entdeckt. Die Geheimnisse in der Welt der Zahlen und Buchstaben werden erforscht und damit wichtige Grundlagen für einen problemlosen Einstieg in unsere Schule geschaffen.

Das Seminar ist vorgesehen für Familien, die eine Einschulung Ihres Kindes in die MONTESSORI-Schule Weiden planen.

Die Termine für unsere Vorschul-Seminare:
Seminar 1 am 18.01. und 19.01.2023, jeweils von 8:15 Uhr bis 12:00 Uhr, Kurskosten 60 €

Schritt 5: Möglichkeit eines persönlichen Informationsgesprächs

Bei Bedarf vereinbaren wir gerne ein persönliches Beratungsgespräch mit Ihnen. Ob am Telefon oder direkt – lassen Sie sich einfach einen Gesprächstermin von unserem Sekretariat geben. 

Terminvereinbarungen sind auch per E-Mail möglich.

Schritt 6: Anmeldeunterlagen downloaden

Interessierte Eltern erhalten für ihre Kinder Anmeldeunterlagen, die ausgefüllt in der Schule eingereicht werden müssen.

Anmeldefrist für das kommende Schuljahr ist immer der 28. Februar desselben Jahres.

Anmeldebögen finden Sie in unserem Download-Bereich.

Schritt 7: Kennenlernvormittag

In der ersten Märzhälfte wird Ihr Kind von uns eine Einladung zu einem Kennenlernvormittag erhalten, außerdem erfahren Sie dann die Termine für die Aufnahmegespräche.

Schritt 8: Aufnahme-Gespräche

Unsere Aufnahmegespräche dienen dazu, dass sich die „zukünftigen“ Vertragsparteien kennenlernen. Alle noch offenstehenden Fragen können hier geklärt werden, so dass eine solide Basis der Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrkräften wachsen kann.

Schritt 9: Entscheidung über die Platzvergabe

Alle Anmeldungen, die Ergebnisse der Schnuppertage und des Elterngespräches werden  in der Lehrerkonferenz vertraulich besprochen und ausgewertet. Wie Sie wissen, können wir leider nur eine begrenzte Zahl an Kindern aufnehmen. Damit Sie frühzeitig planen können, informieren wir Sie rechtzeitig vor der Schuleinschreibung im Regelschulsystem darüber, ob wir Ihrem Kind einen Schulplatz an der MONTESSORI-Schule Weiden verbindlich anbieten können. Nach Erhalt der von Ihnen unterschriebenen Verträge ist Ihr Kind  verbindlich bei uns aufgenommen.

Schritt 10: „Schnupper-Tage“

Im Juni bzw. Juli jeden Jahres erhalten alle Kinder, die wir im kommenden Schuljahr neu aufnehmen werden, noch einmal eine Einladung an unsere Schule. Bei dieser Gelegenheit können sie einen oder mehrere Tage zusammen mit ihren künftigen Mitschüler*innen den Schulalltag bei uns miterleben. Die Erfahrung der vergangenen Jahre hat gezeigt, dass diese Schnuppertage unseren neuen Schülern den Einstieg in den Schulalltag enorm erleichtern und ihnen viele Ängste nehmen können. Deshalb halten wir es für wichtig, dass nach Möglichkeit alle Kinder diese Gelegenheit wahrnehmen.

Schritt 11: Informations-Abend für alle Eltern unserer zukünftigen Schüler*innen

Damit der Start ins Schulleben auch wirklich gut gelingt, treffen sich alle Erstklass-Eltern bereits im Juni des Einschulungsjahres, um alles Wissenswerte für den ersten Schultag und die ersten Schulwochen zu erfahren. An diesem Abend erhalten sie ebenfalls eine Liste mit den Materialien, die unsere Schüler*innen für den Start in die erste Jahrgangsstufe benötigen.